Hochwertige Logistik-, Gewerbe- und Light Industrial Immobilie mit Freiflächen in Wörth am Rhein

Die Lage:

Das Objekt liegt im GVZ sowie im Hafen der Kommune Wörth am Rhein (Landkreis Germersheim, Rheinland-Pfalz). Wörth ist eine überregional bedeutsame Logistikdrehscheibe am Oberrhein. Der Standort ist über die A 65 und die B 9 gut zu erreichen. Das Hafengebiet umfasst 186 Hektar mit einer Kailänge von 1.900 Metern und eine Hafenbahn von 5,1 Kilometern Länge. Die Umschlaganlagen verfügen über drei Containerverladebrücken.

Das Objekt:

Die ebenerdige Immobilie verfügt über eine Lagerfläche von 8.988,00 m².  Fünf Schleusen ermöglichen eine ebenerdige Container-Abfertigung. Die Immobilie ist geeignet für Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel/E-Commerce und Logistik. Die Ausstattung des Gebäudes ist hochwertig.

Technische Details:

  • Die Bodenbelastung in der Halle beträgt 100KN/m2
  • Das Gebäude hat zwei Brandschutzmauern und drei Units
  • Die Halle 4A ist unterteilt: Nutzfläche 1 mit 1.482 m² und Nutzfläche 2 mit 3.572 m²
  • Halle 4B hat eine Nutzfläche von 3.579 m²

Es besteht die Möglichkeit, ein Tor von 4A zu 4B nachzurüsten. Halle 4A hat drei Außentore mit den Maßen 5 m B x 4.50 H sowie ein Tor in der Brandschutzmauer mit den gleichen Maßen.

Halle 4B hat ein Tor mit den Maßen 5 m B + 4.50 H plus fünf Schleusen (Andockstationen) mit den Maßen 3 m B und 3 m H sowie ein Vordach.

Ausstattung:

  • Premium-Immobilie
  • Sprinklertechnik VdS CEA 4001 – Halle und Vordach
  • Nassanlage für den Innenbereich
  • LED – EN 12464 – DIN 5035 und DIN 67528
  • Lagerbereich 350 Lux – Produktion 500 Lux – Anlieferung- /Entladebereich 200 Lux –
  • Beleuchtungsanlage in der Halle mit Lichtschaltung
  • Stromversorgung der Halle mit einer Vielzahl von Mehrfachsteckdosen
  • Außenbeleuchtung mit LED
  • Brandmeldeanlage – Einbruchmeldeanlage
  • Wärmeversorgung Gas Brennwertkessel und Wärmepumpe; in der Halle Fußbodenheizung
  • Die komplette Anlage ist zur regenerativen Beheizung ausgelegt.
  • Lüftungsanlage für den Büro- und Sozialtrakt
  • Jede Halle verfügt über einen Sozialtrakt mit ca. 370 m²
  • Beide Hallen haben im EG ein behindertengerechtes WC
  • Glasfaseranschluss

Spezialitäten:

  • In Halle 4A mit 1.482 m² können Reifen bei einer Deckenhöhe von 9,1 m bis max. 7,6 m gelagert werden.
  • Vor den Schleusen sind Lkw-Abstellmöglichkeiten auf eine Fläche von ca. 600 m² vorhanden.
  • Der Parkplatz für Lkw hat eine Fläche von ca. 20.710 m².  Es können rund 155 Lkw abgestellt werden.
  • Es wurde eine Leitung für eine E-Ladestation gelegt mit 3 x 125A Anschlußwert.

Das Objekt ist provisionsfrei verfügbar ab dem 01.01.2022.

Kontakt:

Rudolf Hämel
LogReal.DieLogistikimmobilie GmbH
Babenhäuser Str. 50
63762 Großostheim

Tel.:   +49 (0) 151 6110 8888
Fax:  +49 (0) 6026 996 6026

Web: www.logreal-die-logistikimmobilie.com
E-Mail: haemel@logreal-die-logistikimmobilie.de

Brownfield oder Greenfield – was ist besser für eine Logistikimmobilie?

Ein modernes Logistikobjekt auf eine jungfräuliche Grünfläche zu setzen, scheint auf den ersten Blick die günstigere Variante zu sein: Nichts stört, alles kann neu angelegt werden. Doch so einfach ist die Entscheidung nicht. Einerseits ist Deutschland bereits dicht besiedelt, was zwangsläufig zu Diskussionen bei der Errichtung einer Logistikanlage mit großem Flächenbedarf führen muss. Andererseits gibt es durchaus interessante Industrieflächen, die nicht mehr genutzt werden. Ein zweiter Blick lohnt sich also in jedem Fall.